"Kunst im Buch II"
Original-Illustrationen von Klaus Böttger (+), Gertrude Degenhardt, Peter Gaymann, Wolf Gerlach (+), Hans- Dieter Gölzenleuchter, Günter Grass (+), Frank Hoffmann, Xaver Mayer, Eberhard Münch & Felix Scheinberger

10.06.2017 bis 12.07.2017

Die Galerie Mainzer Kunst! am Ort der Wirkungsstätte Johannes Gutenbergs fühlt sich dem größten Sohn der Stadt in besonderer Weise verpflichtet. Unter dem Motto „KUNST IM BUCH II“ lädt die Galerie Sie und Ihre Freunde bereits zum 2. Mal zu dieser besonderen Gruppenausstellung ein, am

Samstag, 10. Juni 2017 um 11 Uhr.

Korrespondierend zum jeweiligen Buch werden Original-Illustrationen bedeutender Künstler zu bewundern sein. Originalgrafiken des Literaturnobelpreisträgers Günter Grass (+) zu den Märchen von Hans Christian Andersen „Der Schweinehirt“ und der „Standhafte Zinnsoldat“ und die Unikate mit denen Peter Gaymann, Deutschlands bekannter Cartoonist die neue Bibel zum Lutherjahr gestaltet hat, sind zu sehen; aber auch seine Reiseskizzen, die an unzähligen Orten der Erde vor Ort entstanden sind.

Von Klaus Böttger (+), der die Bildergalerie der Wiesbadener Oberbürgermeister in deren Rathaus gestaltet hat, präsentiert die Galerie Mainzer Kunst! seine großartigen Radierungen bedeutender Komponisten und Schriftsteller.

Von Felix Scheinberger sind die Skizzen zu seinem neusten Buch „Hedo Berlin“ zu bewundern, dessen Zeichnungen nichts auslassen, was die Tanzflächen der angesagtesten Clubs der Bundeshauptstadt zu erzählen haben. Natürlich dürfen die skurrilen Figuren von Gertrude Degenhardt in dieser Ausstellung nicht fehlen, die u. a. das Buch ihres Schwagers und Liedermachers Franz-Josef Degenhardt (+) „Kommt an den Tisch unter Pflaumenbäumchen“ gestaltet hat.

Ferner sind Unikate von Horst-Dieter Gölzenleuchter, des international ausgezeichneten Cartoonisten Frank Hoffmann, und von Xaver Mayer, der dem „Klääne Pälzer“ sein Gesicht gab und des renommierten Kirchenmalers Eberhard Münch präsentiert. Natürlich dürfen auch Arbeiten von Wolf Gerlach (+), - dem Vater der Mainzelmännchen - nicht fehlen, die er in den 68er-Jahren für den Ravensburg Verlag illustriert hat.

Stefan Wiesner, Verlagsleiter von adeo und Gerth Medien, Asslar (Verlagsgruppe RANDOM HOUSE | Bertelsmann) wird in diese Präsentation einführen. Den musikalischen Rahmen gestalten zur Vernissage und auch zur Museumsnacht das Tailor Trio mit Christopher Schneider (Saxophon), Kevin Jahnel (Gitarre) und Alexander Belak (Schlagzeug).

Die Ausstellung ist auch am Samstag, 10. Juni 2017 zwischen 18.00 Uhr und 01.00 Uhr anlässlich der diesjährigen Mainzer Museumsnacht 2017 geöffnet und endet am Mittwoch, 12. Juli 2017.